Rezension zu „Blutsbande“ von Ally J. Stone

Beginn einer kraftvollen Werwolf-Trilogie, ich freu mich auf die Fortsetzung (seit 30.04.16 erhältlich

blutsbandeZum Buch:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 19.12.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 19.12.2015
  • ISBN: B019LWLP6K
  • E-Buch Text 235 Seiten
  • Kosten: Ebook 4,99, Taschenbuch 12,99 €

Klappentext:
„Tristan Baker wohnt in einer Kleinstadt. Er ist ein normaler 19-Jähriger und schon sein ganzes Leben unglücklich in Robin verliebt. Zumindest war er das! Seit einigen Wochen gerät sein ruhiges Leben jedoch komplett aus den Fugen. Nicht nur, dass sein Körper sich auf geheimnisvolle Weise verändert, auch seine Freunde benehmen sich immer merkwürdiger. Als eine Fremde in sein Leben tritt, ändert sich plötzlich alles. Es kommt zum Streit mit seinen Freunden und die Welt, die er kannte, gibt es nicht mehr. Tristan gelangt zwischen die Fronten eines Krieges, der seit Jahrhunderten tobt. Ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen. Grausam, doch vor den Menschen versteckt und von biblischem Ausmaß.“

Ally J. Stone erzählt in ihrem Debüt  die schicksalhafte Geschichte eine jungen Werwolfes. Ihr Schreibstil lässt keinen Zweifel offen, dass es sich in erster Linie um männliche Protagonisten handelt, denn ihre Dialoge sind direkt und unverhohlen. Manche Szenen sind brutal und actionreich, andere gefühlvoll und erotisch.
Das gesamte Buch wirft immer wieder Fragen auf, die die Geschichte rätselhaft und spannend machen.

Die Jungs sind rücksichtlos ehrlich zueinander und scheuen sich nicht ihre Gedanken frei heraus auszusprechen. Sie halten zueinander und man bemerkt bei jeder Begegnung ihre einzigartige Verbundenheit, wie nur Werwölfe sie haben können – faszinierend und beneidenswert 😉

Die Protagonisten sind zwar beschrieben und dadurch leicht voneinander zu unterscheiden, aber ich will definitiv noch mehr erfahren und hoffe auf noch mehr tiefe in den Fortsetzungen.

Die Autorin hat mich fasziniert und ich habe jede Zeile ihres ersten Buches genossen. Es ist schön mal aus der männliches Sicht zu lesen und man merkt, dass Ally sich beim schreiben von ihren Jungs hat führen lassen. Hin und wieder haben sich zwar ein paar kurzaufeinander folgende Wortwiederholungen eingeschlichen, aber das sind nur Kleinigkeiten und somit leicht auszumerzen 😉

Die Geschichte ist lebendig, spannend, überwältigend und die Szenen sind mehr als kraftvoll und beeindruckend geschrieben. Sie hat genau die richtige Prise an Informationen gestreut um die Geschichte informativ zu machen, aber auch um die Neugier der Leser zu wecken.

Das Cover hat sofort meine Aufmerksamkeit erweckt. Die Kratzspuren sind der Hammer! 🙂 Außerdem ist es nicht überfüllt, es zeigt genau das Wichtigste, wie Titel, „Logo“ und den Autorennamen natürlich. Zudem ist es trotz seiner Schlichtheit gut durchdacht, denn der graue Hintergrund symbolisiert zusätzlich den Vollmond.

Blutsbande ist der erste Band der Trilogie „Geliebtes Blut“ und ich kann die Fortsetzung „Schattenwolf“ kaum noch erwarten.

Wer mehr erfahren will, hat die Möglichkeit sich bei Ally´s Newsletter anzumelden und so noch ein paar Bonusinformationen abzustauben 😉

http://stonebooks.de/

Bewertung: 4/5 ♥♥♥♥

©Sandra251

Advertisements