Rezension zu „Exordium“ von Lana Rotaru

Exorduim Deadly Sin Saga von Lana Rotaru

Exordium ist mega spannend, die Story interessant und der Schreibstil richtig angenehm! Ich freu mich schon auf Band 2 „Superbia

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.01.2017 

Verlag : Books on Demand

ISBN: 9783743163133

Seite: ca. 272

Kosten: E-Book 1,99 €, Print: 12,99 €

Klappentext:

„Ein Vertrag. Zwei Seiten. Drei Personen. Sieben Todsünden. Acht Prüfungen. Himmel oder Hölle? Leben oder Tod? »Ich freue mich auf das Spiel, Avery …«“

Im Rahmen der 7 Bücher Challenge auf Facebook bin ich auf dieses Buch und auf die Autorin Lana Rotaru aufmerksam geworden

Der Klappentext ist so herrlich nichtssagend, dass ich immer noch über beide Ohren grinsen muss. Zusammen mit dem aufregendem Titel „Exordium“ und dem beeindruckendem Cover hat das Buch gleich meine Aufmerksamkeit erregt und zum Glück führte einfach kein Weg daran vorbei.

Ich möchte in meiner Rezension gar nicht allzu viel über den Inhalt verraten, weil ich es wirklich genial finde wie geheimnisvoll und aufregend die wenigen Zeilen Klappentext sind.

Lana Rotaru hat bereits hier einen unglaublich großen Spannungsbogen erschaffen, der seine Wirkung wirklich nicht verfehlt.

„Exordium“ ist von der ersten bis zur letzten Seiten einfach unglaublich spannend und aufregend geschrieben. Erst ziemlich mittig im Buch erfährt man, um was es eigentlich geht und trotz der Tatsache, dass es eigentlich so gar nicht mein Thema ist, konnte ich das Buch einfach nicht zur Seite legen.

Aus der Sicht von Avery geschrieben, begleiten wir sie und ihren besten Freund Adam. Beide Protagonisten fand ich von Anfang an sympathisch und dadurch, dass sie wie normale Menschen in ihrem Alter fühlen und sich auch so Verhalten, ist der Übergang in die Welt von Exordium noch faszinierender. Außerdem liebe ich die Gespräche zwischen Adam und Avery, die Direktheit und die Verbindung zwischen den beiden ist absolut herzerwärmend.

Die Beschreibung der Protagonisten ist Lana Rotaru sehr gut gelungen und die Namen mag ich sehr, da man sie ohne Probleme aussprechen kann, sie aber trotzdem nicht ganz gewöhnlich sind. Ich finde es immer ganz wichtig, dass man Lust bekommt die Charaktere kennen zu lernen, und das hat die Autorin definitiv geschafft.

Das Cover finde ich einfach großartig und ist ein wahrer Blickfang. Ich liebe die Farben, Muster, die kleine Blume, die die Kapitel ziert und der Titel ist perfekt hervorgehoben.

Der Cliffhanger am Ende des Buches ist echt fies, aber zum Glück folgt bereits im April Band 2 „Superbia„. Ich bin auch sehr gespannt, wie viele Teile es geben wird, eine Ahnung habe ich ja bereits, aber auch da bleibt Lana noch sehr geheimnisvoll 😉

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen! 17903875_1288267514592764_343926146542056719_n

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s